Archiv für September 2011

es wird einsam

Ich habe mal meine Blogroll aufgeräumt (also verwaiste Blogs raus) und es ist nicht mehr sehr viel übrig geblieben.

Aber die Zeit des bloggens scheint mir auch ein wenig vorbei zu sein. Um irgendwelche Links zu posten mit dem Kommentar „Toll!“ oder „Scheiße!!!11″ wird dieses Medium dank facebook scheinbar nicht mehr benötigt. Dabei funktioniert Selbstdarstellung per Blog doch viel besser, weil öffentlicher.

Auf meinem Blog war aber auch schon mal mehr los. Und obwohl meine Beiträge schon immer eher durch fehlen von geschriebenem Inhalt zu beeindrucken wussten, so hat dieser auch noch weiter abgenommen wie mir scheint.

Wäre ich ein wenig konsequenter und würde mich nicht so gerne an gemochte Gewohnheiten klammern, hätte ich meinen Blog wahrscheinlich auch schon eingestellt.

Aber ich klammere mich an Gewohnheiten die ich mochte und deswegen mag, und so wird hier in Zukunft sicherlich noch die eine oder andere Belanglosigkeit zu finden sein.

cheers!

imagine

imagine theres no Deutschland
It isn‘t hard to do…

der Text des Liedes von John Lennon ist besser als ich dachte und als die Musik vermuten lässt. In der oben zu hörenden Interpretation des Songs von Avril hört es sich aber natürlich doch ganz gut an!! <3 <3 <3

remember 9/11

Gegen Antiamerikanismus und Antisemitismus!
Islamismus bekämpfen!
Für den Communismus!

lauschet den weisen Worten des großen Kämpfers gegen den Terrorismus:

red white blue