Archiv für Januar 2011

Fight Islamism

Einige werden es wahrscheinlich schon mitbekommen haben. Pinneberg glänzt nun nicht mehr nur durch seine Nazi-Szene sondern auch durch militante Islamisten. Nachdem Wolfgang Seibert, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde in Pinneberg, sich öffentlich gegen die Islamisten und ihren Treffpunkt in der Pinneberger Innenstadt geäußert hat, war im Internet eine indirekte Morddrohung gegen ihn erschienen. Auf der mittlerweile aus dem Netz beförderten Seite „Islamic Hacker Union“ stand, er, der „dreckige Jude“, solle aufpassen, dass Allah ihn nicht schon im Diesseits mit dem Tode bestraft. Da auf der Startseite direkt ein Video zu sehen war wo Märtyrern des Djihad gedacht wurde ist es offensichtlich, dass diese Islamisten gerne mal bei Allahs weltlicher Arbeit nachhelfen.

Am Freitag wird es eine Infoveranstaltung dazu geben:

Wolfgang Seibert, Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Pinneberg und engagierter Antifaschist, wird seit letzter Woche aus den Reihen lokaler islamistischer Kreise bedroht. Die Presse berichtet darüber, die Polizei ist alarmiert, aus den Reihen der (radikalen) Linken ist zu den Vorgängen noch nichts zu hören. Um das zu ändern, wird es am FREITAG, 28. JANUAR 2011 um 20 UHR eine kurzfristig angeberaumte Infoveranstaltung mit Wolfgang Seibert geben, um über die Vorgänge aufzuklären und Gegenstrategien zu diskutieren.

Gegen jeden Antisemitismus!
*** WEITERE INFOS FOLGEN, DER ORT WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN***

Einige Pressetexte aus den letzten Tagen:
taz Hamburg
Tagesspiegel
Hamburger Abendblatt
Holsteinischer Courier

edit:
die Veranstaltung wird in der Hafenvokü, Hafenstraße 116, stattfinden! Gibt nun auch einen neuen, etwas längeren Einladungstext.

<3 <3

Schau in die Stalinwerke

the old days <3

und bald gibts ein neues Album ;)

mein blog leidet ein wenig unter Facebook. Dabei ist es doch eigentlich viel schöner die ganze Welt (potentiell) mit unwichtigem Kram zu belästigen als nur die Freundesliste.

dazu leidet mein Blog noch an Aktivitäten die mich vom Internet abhalten. Blödere wie die alltägliche Reproduktion meines derzeitigen und zukünftigen Selbst (Stuss?) und bessere bei denen ich auch am PC sitze.

Die aktualität der Dialektik der Aufklärung

»Integration und sozialer Zerfall. Zur Aktualität der ‚Dialektik der Aufklärung‘«
Vortrag und Diskussion mit Gunzelin Schmid Noerr
Montag, 10.01.2011 | 19 Uhr | Uni Hamburg Hauptgebäude (ESA B, Edmund-Siemers-Allee 1)

kritische theorie heute

[Ankündigungstext + mehr infos]