rest in peace

Der holländische Rätekommunist Cajo Brendel ist am 25.Juni 2007 im Alter von 91 Jahren gestorben. (via)

Cajo Brendel, geb. 1915 im Haag, schließt sich 1934 der holländischen Gruppe Internationaler Communisten (GIC) an. Er war der Mitherausgeber der holländischen Zeitschriften Spartacus (1952-1954) und Daad en Gedachte (1965-1998). In der Bundesrepublik wurde er bekannt durch seine Rede 1971 auf dem Kronstadtkongreß in Berlin anläßlich des 50. Jahrestages der Kommune von Kronstadt, sowie durch diverse Veröffentlichungen in deutscher Sprache, u.a. Lenin als Stratege der bürgerlichen Revolution (1973), Autonome Klassenkämpfe in England 1945-1972, (Berlin 1974), „Thesen über die chinesische Revolution“ (Hamburg 1977) und Anmerkungen zur Neuformierung der revolutionären Linken, in: Die Aktion (1994)

Cajo Brendel: Anton Pannekoek – Denker der Revolution

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email