Macker!? Und Termine…

Ich? Ein Macker? Dieser Aufkleber sagt es zumindest:

zur erläuterung noch mein hier gemachtes Selbstportrait:

Ein Zufall ist ausgeschlossen! Nur die beiden Buttons an der Mütze wurden noch nachträglich hinzugefügt… vielleicht sollte mir das zu denken geben?
---------------------------------------------------------------------------------------------------
dann bin ich gestern beim suchen nach Bildern vom zerbombten Hamburg auf diese bekackte Seite gestossen! Alleine der Name: „Bombenkrieg-gegen-Hamburg“
Da kam er der Bombenkrieg, aus heiterem Himmel. Keiner hat was gemacht, und dann war er plötzlich da!
In dem bischen Text auf der Seite gibts dann auch nicht viel Inhalt, es wird nur beschrieben wir schrecklich und einmalig das alles war. Arme kleine Deutsche.
Und die Opfer der deutsche Barbarei bleiben natürlich aber nicht unerwähnt: „Für die Bergung der Leichen und für Aufräumarbeiten wurden auch Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge eingesetzt.“
Es bleibt dabei:
no tears for krauts
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Termine Termine Termine:
Lesung: „Das dritte Reich des Guido Knopp. Vom medialen Umgang mit der Nazi-Vergangenheit.“
mit Hannes Heer.
Orga: fsr germanistik.
Donnerstag, 14.06.07, 19.00 Uhr
uni hauptgebäude, hörsaal C, esa 1
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Zeitzeugen-Gespräch: Morris Beckman aus London, Mitbegründer der 43 Group und Autor des Buches „Antifaschistischer Kampf in Großbritannien 1946 bis 1950″
Samstag, 16.06.07, 15.00 Uhr

Fritz Brinckmann, Zeitzeuge aus dem politischen Widerstand gegen die Nazis in Hamburg und Deutschland, Gefangener des KZ Neuengamme.
Sonntag, 17.06.07, 15.00 Uhr

trainings-gelände fc st. pauli hier mehr
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Podiumsdiskussion: „SS-Massaker 1944 – Späte Prozesswelle in Italien ohne Folgen in Deutschland?“
Mit: Dr. Marco De Paolis (Militärstaatsanwalt aus La Spezia)
Jochen Kuhlmann (Oberstaatsanwalt i.R. aus HH)
Moderation: Gabriele Heinecke (Rechtsanwältin aus HH).
Montag, 18.06.07, 18.30 Uhr
Ziviljustiz-Gebäude Grundbuch-Halle, Sievekingplatz 1
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Vortrag: „Politisches Handeln, Marx und die Rolle der Empörung“
mit Helmut Heit (Hannover).
Orga: masch
Freitag, 22.06.07, 18.00 Uhr
Uni Hamburg, Allendeplatz 1, Raum 138

Leider werde ich zu kaum einer der veranstaltungen gehen können weil ich immernoch ein bischen im Stress bin. Aber Fritz Bringman werde ich mir wohl ansehen, habe auch sein Buch Erinnerungen eines Antifaschisten 1924-2004 gelesen. Auch wenn ich politisch einiges anders sehen mag ist es doch sehr interessant. Und am Freitag den 22. ist mein Stress wohl hoffentlich ein bischen zu ende, denn die Veranstaltung will ich mir auch gerne ansehen. Die hätte eigentlich schon letztes jahr irgendwie stattfinden sollen wenn ich mich nicht täusche…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

10 Antworten auf „Macker!? Und Termine…“


  1. 1 kaputt 13. Juni 2007 um 23:51 Uhr

    woher ist der aufkleber denn?

  2. 2 phex 13. Juni 2007 um 23:53 Uhr

    aus Hamburg ;)

    ja ne… ich glaube der ist nicht böswillig. Aber werde nochmal meine Agenten ausschicken um der Sache auf den grund zu gehen!

  3. 3 saltzundessick 14. Juni 2007 um 0:05 Uhr

    so sehen macker aus?

  4. 4 ri0t 14. Juni 2007 um 0:35 Uhr

    bin ma gespannt wann dich jemand mal auf grund des aufklebers anspricht der nicht deinen blog kennt und dann noch die assoziation hinbekommt ^^

    ansonsten, lern nich zu viel ;)

  5. 5 rocko 14. Juni 2007 um 11:03 Uhr

    Du bist bestimmt der erste Macker mit nem Britney Spears Armband :D

  6. 6 phex 14. Juni 2007 um 14:49 Uhr

    welches ich ja leider verbummelt habe! :(

  7. 7 air_force 17. Juni 2007 um 15:29 Uhr

    Fitz Bringmann schreibt man mit „g“.
    (Das nur am Rande)

  8. 8 PingPongPunk 17. Juni 2007 um 18:32 Uhr

    Und Fritz schreibt man mit „r“.
    (Das nur am Rande) ;)
    Und übrigens, wo wart ihr denn alle?

  9. 9 air_force 17. Juni 2007 um 18:41 Uhr

    damn!

  10. 10 phex 18. Juni 2007 um 20:29 Uhr

    zu meiner entlastung: copy&paste

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.