Dead men walking

Ich habe gestern mal wieder einen Zombie-Film geguckt. „Dead men walking“. Und der war sooo schlecht. Kurz zur Handlung: Ein Hochsicherheitsgefängnis in dem ein Virus ausbricht das die Leute zu Zombies werden lässt und die wüten dann da. Hört sich ja erstmal ganz cool an! :)

aber die Umsetzung war dann echt mies. Also viel Handlung braucht so ein Film dann eigentlich auch nicht, aber hier war einfach alles irgendwie sinnlos. Die Leute benehmen sich alle völig unprofessionell, wodurch das alles ein bischen albern wirkt. Mensch hat so nicht den Eindruck es würde in einem Hochsicherheitsgefängnis spielen.
Aber schlimmer war noch das die synchronisation so schlecht war (ich weiss, ist viel cooler die in Originalsprache zu gucken) und am allerschlimmsten: Der Sound der Waffen war einfach scheisse!!!
Da wurde schon ziemlich viel mit Schrotflinten rumgeschossen, ein Pluspunkt, aber die Schüsse waren so leise und waren mehr ein kleines „puff“ anstatt eines lauten knalls.
Und es gab in dem ganzen Film nur 3 Frauen. Die eine hatte eine ganz lustige Rolle, ne Mutti mit ihren Kindern die erst als Menschen und später als Zombies immer nur dumm rumstand. Dann eine Besucherin eines knackis die sich dann auch ein bischen ausziehen durfte. Und zu guter Letzt die hauptrolle, eine Frau vom CDC welche schon einen halbwegs wichtigen Posten haben muss wenn sie auf so einen gefährlichen Fall angesetzt wird. Aber die Frau hat total wenig authorität und lässt sich voll rumschubsen und heult die ganze zeit nur rum… auch dumm.
naja…. also der Film war schon unterhaltend, aber nicht wirklich gut.

PS: nachdem ich diese Rezension gelesen habe befürchte ich fast ich habe eine geschnittene Version gesehen… fand den gar nicht soo schockig und Kinder die aufgegessen werden sind mir nicht aufgefallen…
-------------------------------------------------------------------------------------------------
dann gibt es jetzt auch den Einladungstext zu der hier schon vor kurzem beworbenen Veranstaltung mit Stephan Grigat.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Und hier gibts noch einen Bericht und weitere Links zur Antifa Demo in Wismar welche von den Nazis mit Stahlkugeln beschossen wurde.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

2 Antworten auf „Dead men walking“


  1. 1 tofu 17. April 2007 um 9:59 Uhr

    Phex, mach Dir keine Gedanken, in Originalsprache und ungeschnitten ist der Film nicht besser. Vor allem wenn man den Film startet und hofft Dead Man Walking zu schauen und nur weil man zu blöd zum lesen ist plötzlich dieser mehr als miese Film vor einem läuft. ;)

  2. 2 phex 17. April 2007 um 14:39 Uhr

    :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.