Emsdetten

nach dem Amoklauf in Emsdetten wurde natürlich schnell wieder ein Schuldiger Ausgemacht. Die egoshooter sind immernoch Schuld und müssen verboten werden.
Wie einfach die Welt doch sein kann!

Und während die Politik mit dem Verbot zur tat schreiten möchte, macht die Polizei den Täter im nachhinein mundtot. Seine Homepage und alle Forenbeiträge oder ähnliches von ihm sind gelöscht. Sogar mirrors welche es im netz gab blieben dort nicht lange.

Sein livejournal ist aber noch zu lesen wenn mensch ein paar mal abbrechen bei der Passwortabfrage klickt.

und hier der link zu seinem Abschiedsbrief. So gut klappt das wohl bei den Bullen mit löschen nicht.
Der hat ne ganze menge Müll geschrieben, aber was soll man erwarten…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

4 Antworten auf „Emsdetten“


  1. 1 nada 21. November 2006 um 21:09 Uhr

    wäre da nicht das wissen über den amoklauf wäre es ein klarer fall von – teils durchaus lustigem – pubertärem geschreibsel, so ist es ein sehr trauriges beispiel dafür das kommunismus bitter nötig ist. am besten noch gestern…

    irgendwie nett:
    „Als letztes möchte ich den Menschen die mir was bedeuten, oder die jemals gut zu mir waren, danken, und mich für all dies Entschuldigen!
    Ich bin weg…“

  2. 2 bigmouth 23. November 2006 um 1:31 Uhr

    ja, insbesondere das mit dem „türken vergasen“ is voll komisch. ich wette 10:1, hätte der „juden“ geschrieben, würdet ihr aus dem schreien gar nicht mehr rauskommen, und es wäre nicht bloss rede von „ganze menge müll“ oder „– teils durchaus lustigem – pubertärem geschreibsel“. denkt echt mal drüber nach!

  3. 3 nada 23. November 2006 um 13:06 Uhr

    machst du dich nie über nazis andere möderbanden lustig?
    ich finde so ein kleines lachen kann man dem wahnsinn ruhig mal entgegensetzten…
    zugegebenermaszen klang mein beitrag schon recht verharmlosend, aber ich setzt mal genug verstand bei phex leserschaft voraus zu sehen was für eine scheisz einstellung „resistantx“ hatte…

  4. 4 bigmouth 23. November 2006 um 13:24 Uhr

    schon klar. mich nervt nur eifnach das mit zweierlei maß messen: solche flappsigkeiten im bezug auf antisemitismus würdest du dir nie leisten, obwohl rassismus im alltag heute eigentlich das dringlichere problem ist

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.