deutsche Täter sind keine Opfer

heute morgen noch im halbschlaf folgende Meldung in den Radio-Nachrichten gehört (nicht ganz wörtlich, wie gesagt… halbschlaf):
„Israel hat zugegeben im Libanon Phosphorbomben eingesetzt zu haben, nach Angaben des Militärs aber nur gegen militärische Ziele.
Die älteren Hamburger werden sich vielleicht noch dran erinnern können was das ist. Denn Hamburg wurde im zweiten weltkrieg auch mit Phosphorbomben angegriffen und viele Menschen starben in den Flammen.“

Sobald es um Israel geht müssen sich die Deutschen natürlich mal wieder als die wahren Opfer präsentieren! Die armen Hamburger, wieso wurde Hamburg denn bombardiert?

Und so wie das in dem Beitrag nebeneindergestellt wird, zum einen die Israelis werfen Phosphorbomben, zum anderen auf die deutschen wurden Phosphorbomben geworfen… da werden ganz klassisch Opfer und Täter vertauscht… widerlich!

-------------------------------------------------------------------------------------------------

und hier noch mein erstes Lieblingsmusikvideo!!!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „deutsche Täter sind keine Opfer“


  1. 1 Nazihunter 25. Oktober 2006 um 11:08 Uhr

    Deutsche Täter sind meine Opfer! *knarre*

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.